Preseason Testspiele – Ergebnisse

7. April 2017

Testspiel: Esslingen Raccoons vs. Kuchen Mammuts 43:41

Endlich war es soweit, das erste Freundschaftsspiel der Saison stand an und endlich ging es, nach langem spielen in der Halle, wieder auf den Rasen und an die frische Luft.

Ein kühler Freitagabend konnte so in ein enges und umkämpftes Spiel verwandelt werden und am Ende Sprang sogar ein Sieg für uns raus (nach Videoanalyse: 43 : 41). Viel wichtiger als das Ergebnis, war für uns die Möglichkeit unsere Ideen und Übungen aus dem Wintertraining in einem Spiel umzusetzen und viele neue und ungewohnte Dinge auszuprobieren. Dadurch konnten wir wieder einmal viel dazu lernen, konnten uns etwas einspielen und wissen nun, woran wir weiterarbeiten müssen. Also war es insgesamt ein toller Abend, denn wir konnten einfach mal wieder das Ei werfen und fangen und uns auf dem Spielfeld austoben.

Ein Dank an die Kuchen Mammuts für die Einladung zu diesem Freundschaftsspiel. Wir werden uns sicherlich wieder bei dem ein oder anderen Spiel oder Turnier sehen. Es war ein tolles Gefühl endlich wieder auf dem Rasen zu stehen.

 

Testspiel: Esslingen Raccoons vs. Stuttgart Scorpions 30:58

Für unser zweites Testspiel der Saison konnten wir mit den Stuttgart Scorpions eine starke Mannschaft aus der Region organisieren. Leider konnten wir sowohl individuell als auch als Team nicht unsere Topleistung abrufen und mussten uns am Ende deutlich geschlagen geben. Das erste Spiel konnten wir recht knapp gestalten und verloren am Ende nur mit einem Score (12:19). Das zweite Spiel verloren wir dann allerdings klar mit 18:39.

Aktuell haben wir noch Probleme unsere Fähigkeiten auf den Platz zu bringen. Ein Grund hierfür ist sicher, dass wir über den Winter nur eingeschränkt trainieren konnten und dieses Jahr erst ein Training auf Rasen hatten. Positiv war, dass wir in Stuttgart mit 16 Spielern antreten konnten, wir sind personell also sehr gut aufgestellt. Die Spieler, die neu in die Mannschaft gekommen sind, haben sich sehr gut eingefügt und konnten bereits andeuten, dass sie unserem Spiel in Zukunft wertvolle Impulse geben können. Alles in allem hat das Testspiel seinen Zweck erfüllt: wir konnten unsere neue Defense-Formation üben, neue Spieler einbinden und die Fehler analysieren.

Der Fokus im Training bis zum Horseshoe Bowl in Maichingen liegt nun darauf an unseren Schwächen zu arbeiten und die Abstimmung, sowohl in der Defense als auch der Offense, weiter zu verbessern.

Trotz der Niederlage hatten wir in Stuttgart viel Spaß und bedanken uns für die freundliche Einladung der Scorpions und das faire Spiel. Vielleicht bekommen wir schon in zwei Wochen am Ostersamstag beim Turnier in Maichingen die Gelegenheit uns zu revanchieren.


Kommentare

  1. Johannes - 14. Januar 2018 um 13:07

    Hay,
    Ich habe mitbekommen das ihr bald ne Vollkontaktmannschaft startet ich wolmte fragen wann die Trainings etc. starten…

    Lg
    Johannes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere